Shop

ivanti Endpoint Manager 2021.1

2.499,00 

  • Dauer: 5 Tage
  • Ort: noch unbekannt
  • Seminarleiter: Torsten Zech

Im Rahmen des Trainings lernen Sie in fünf Tagen alle wichtigen Module des Ivanti Endpoint Managers kennen. Über die Oberfläche, die grundlegende Konfiguration des Systems und der Agenten, bis hin zu Software-, Patch-, und Betriebssystemverteilungen werden sowohl für Einsteiger, als auch für fortgeschrittene Benutzer, alle relevanten Inhalte vermittelt, die zu einem sicheren Umgang mit der Lösung benötigt werden.

Neben dem theoretischen Unterbau stehen allen Teilnehmern virtuelle Testsysteme zur Verfügung, in denen die vermittelten Themen praktisch nachvollzogen werden können.

Zum Abschluss der Trainingswoche kann die Zertifizierung zum „Certified Endpoint Manager 2019.1 Administrator“ abgelegt werden. In der Prüfungsgebühr ist ein Voucher für die entsprechende Prüfung in der Ivanti Global Academy“ enthalten.

Inhalte

Allgemeiner Umgang mit dem Endpoint Manager

Lernen Sie die Oberfläche kennen, konfigurieren Sie das System und die Agenten. Arbeiten Sie mit der Fernsteuerung, dem Inventar, Abfragen und erstellen Sie aussagekräftige Reports.

Softwareverteilung

Lernen Sie die unterschiedlichen Arten von Softwarepaketen kennen und erfahren Sie, welche Möglichkeiten der Verteilung Ihnen mit dem Ivanti Endpoint Manager zur Verfügung stehen.

Betriebssystemverteilung

Konfigurieren Sie Ihre Ivanti Umgebung, definieren Sie PXE Repräsentanten und erstellen Sie Provisioning Templates zur vollautomatischen Installation von Endgeräten inklusive Software, Patches und Treiber.

Patchmanagement

Mit Hilfe des Patch & Compliance Moduls des Endpoint Managers können Sie Sicherheitslücken in Ihrer Umgebung schließen und diese effektiv vor Angriffen schützen. Erfahren Sie dabei die Vorteile der Ivanti Lösung in Bezug auf die Erkennung von Bedrohungen sowie die kontrollierte bis vollautomatische Verteilung von Sicherheitsupdates (auch von Drittanbietern).

Ziel der Schulung

Das Training beinhaltet sowohl alle theoretischen, als auch praktischen Inhalte, die zu einer erfolgreichen Arbeit mit dem Ivanti Endpoint Manager benötigt werden.

Dazu bewegen sich die Teilnehmer ausschließlich in der Produktoberfläche und könne besprochene Themen darin nachvollziehen. Auf Power Point Folien wird weitgehend verzichtet.

Großer Wert wird hingegen auf die Vermittlung von Erfahrungswerten aus der Praxis durch den langjährigen Trainer und Senior Consultant gelegt. Individuelle Fragestellungen der Teilnehmer werden häufig in der Gruppe diskutiert, um beispielsweise auszuarbeiten, wo Vor- und Nachteile bestimmter Verteilungstechniken liegen.

Zielgruppe

Voraussetzungen

agenda

Tag 1

  • Begrüßung und Allgemeines
  • Übersicht des Ivanti-Portfolios
  • Welche Infrastruktur wird benötigt?
  • Installation und Konfiguration des EPM
  • Die Oberfläche des EPM

 

Tag 2

  • Agentenkonfigurationen und -settings
  • Verteilung der Ivanti EPM Agenten
  • Fernsteuerung von Endgeräten
  • Inventar und Abfragen
  • Reporting
  • Self-Electing Subnet Services

 

Tag 3

  • Erstellen von Softwarepaketen (MSI, EXE, etc.)
  • Erstellen von Action-Packages
  • Softwareverteilungstasks
  • Dynamische Softwareverteilungen
  • Softwareverteilung aus dem Active Directory

 

Tag 4

  • Die Infrastruktur des OS Deployments
  • OS-Templates erstellen und verteilen
  • Treibermanagement im WinPE
  • Hardwareunabhängige Treiberinstallationen
  • Erstellen von Bootmedien

 

Tag 5

  • Erstellen eines Patchkonzepts
  • Wie funktioniert der Ivanti-Patchmanager?
  • Methoden zur Verteilung von Patches
  • Erstellen eigener Patches
  • Rollout-Projekte zur Automatisierung
Auswahl zurücksetzen

Inhalte

Allgemeiner Umgang mit dem Endpoint Manager

Lernen Sie die Oberfläche kennen, konfigurieren Sie das System und die Agenten. Arbeiten Sie mit der Fernsteuerung, dem Inventar, Abfragen und erstellen Sie aussagekräftige Reports.

Softwareverteilung

Lernen Sie die unterschiedlichen Arten von Softwarepaketen kennen und erfahren Sie, welche Möglichkeiten der Verteilung Ihnen mit dem Ivanti Endpoint Manager zur Verfügung stehen.

Betriebssystemverteilung

Konfigurieren Sie Ihre Ivanti Umgebung, definieren Sie PXE Repräsentanten und erstellen Sie Provisioning Templates zur vollautomatischen Installation von Endgeräten inklusive Software, Patches und Treiber.

Patchmanagement

Mit Hilfe des Patch & Compliance Moduls des Endpoint Managers können Sie Sicherheitslücken in Ihrer Umgebung schließen und diese effektiv vor Angriffen schützen. Erfahren Sie dabei die Vorteile der Ivanti Lösung in Bezug auf die Erkennung von Bedrohungen sowie die kontrollierte bis vollautomatische Verteilung von Sicherheitsupdates (auch von Drittanbietern).

Ziel der Schulung

Das Training beinhaltet sowohl alle theoretischen, als auch praktischen Inhalte, die zu einer erfolgreichen Arbeit mit dem Ivanti Endpoint Manager benötigt werden.

Dazu bewegen sich die Teilnehmer ausschließlich in der Produktoberfläche und könne besprochene Themen darin nachvollziehen. Auf Power Point Folien wird weitgehend verzichtet.

Großer Wert wird hingegen auf die Vermittlung von Erfahrungswerten aus der Praxis durch den langjährigen Trainer und Senior Consultant gelegt. Individuelle Fragestellungen der Teilnehmer werden häufig in der Gruppe diskutiert, um beispielsweise auszuarbeiten, wo Vor- und Nachteile bestimmter Verteilungstechniken liegen.

Zielgruppe

Voraussetzungen

agenda

Tag 1

  • Begrüßung und Allgemeines
  • Übersicht des Ivanti-Portfolios
  • Welche Infrastruktur wird benötigt?
  • Installation und Konfiguration des EPM
  • Die Oberfläche des EPM

 

Tag 2

  • Agentenkonfigurationen und -settings
  • Verteilung der Ivanti EPM Agenten
  • Fernsteuerung von Endgeräten
  • Inventar und Abfragen
  • Reporting
  • Self-Electing Subnet Services

 

Tag 3

  • Erstellen von Softwarepaketen (MSI, EXE, etc.)
  • Erstellen von Action-Packages
  • Softwareverteilungstasks
  • Dynamische Softwareverteilungen
  • Softwareverteilung aus dem Active Directory

 

Tag 4

  • Die Infrastruktur des OS Deployments
  • OS-Templates erstellen und verteilen
  • Treibermanagement im WinPE
  • Hardwareunabhängige Treiberinstallationen
  • Erstellen von Bootmedien

 

Tag 5

  • Erstellen eines Patchkonzepts
  • Wie funktioniert der Ivanti-Patchmanager?
  • Methoden zur Verteilung von Patches
  • Erstellen eigener Patches
  • Rollout-Projekte zur Automatisierung
has been added to the cart. View Cart