Shop

USU Service Management: Autorisierung & Berechtigungsmanagement

999,00 

  • Technisches Training
  • Dauer: 1 Tag
  • Seminarleiter: Patrick Süß
  • inkl. Schulungsunterlagen
  • Teilnahmebestätigung inkl. LEGO StarWars Überraschung

Möge die USU Service Management Kraft mit uns sein! Denn die Produktsuite sieht vielleicht aus wie ein Mond – sie ist aber keiner. Es handelt sich um ein überdimensionales Raumschiff im Weltall mit unendlich vielen Möglichkeiten. Wir wollen aber keine Planeten zerstören, sondern haben das Ziel, all das Wissen bereitzustellen, um auf spielerische und einfache Weise eine USU Service Management (ehem. Valuemation) Suite kennenzulernen.

Auf meinem Schiff hat alles seine Ordnung, denn nur so können wir die Galaxie einnehmen und zu unserem Eigentum machen. Um nach Großem zu streben fangen wir im Kleinen an! Um das zu verdeutlichen ein Auszug unserer Dienstgrade: Fähnrich, Unterleutnant, Leutnant, Oberleutnant, Kapitän, Kapitänleutnant, Kommandant, Kommodore, Konteradmiral, Vizeadmiral, Admiral und schließlich Großgeneral.

Klare Zuordnung und Regeln machen unser Vorhaben erfolgreich. Möge die Macht … kontrolliert werden.

Product Description

 

Inhalte

Ein Auszug der Inhalte:

  • Berechtigungen auf Basis von Benutzern, Gruppen und Rollen
    – Ansichten
    – Kataloge
    – Aktionen
    – InfoObjekte
    – SmartTiles
  • Erstellen, verwalten und administrieren von Ansichten (Business Views)
  • Verteilen von neuen SmartTiles auf der Startseite
  • Ein Einblick in die Möglichkeiten der Mandantisierung

 

Dieser Kurs ist der nächste in einer Reihe von Aufbaukursen – vielleicht besteht ja noch Interessse an den Folgenden:

• USU SRM Prozesse mit BPMN

• USU Workflows uns Skripting

Alternativ haben wir auch viele weitere Trainings im Programm oder darf es Training on the job sein? Bitte einfach auf uns zukommen.

Ziel der Schulung

Nach dem Training USU Autorisierung und Berechtigungsmanagement ist es möglich, neue Business Views zu erstellen, Smart Tiles zuzuordnen oder diese im Nachgang auf Basis von Katalogen und Aktionen bereitzustellen. Des Weiteren wird explizit mit Berechtigungsgruppen gearbeitet, um das Modell und Best Practices noch besser zu verstehen.

Somit ist die Administration ab diesem Zeitpunkt vollumfänglich und eigenständig möglich, um geziehlt neue Anforderungen bereitzustellen und aktiv zu betreiben.

Jeder Teilnehmer kann nach der Schulung …

  • Berechtigungsgruppen anlegen und zuweisen
  • Aktionen und Kataloge gezielt berechtigen
  • Business Views erstellen und verwalten
  • Smart Tiles verteilen
  • Business Views über den Standardbenutzer konfigurieren
  • das Konzept der Mandantisierung und die enthaltenen Abgrenzungen verstehen

Zielgruppe

Entwickler:

Dieses Training ist sowohl für Einsteiger als auch für Entwickler im Bereich USU Service Management konzipiert. Das Training vermittelt Wissen von Grund auf und vertieft bereits vorhandenes Wissen anhand praxisorientierter Beispiele.

 

Administrator:

Als Administrator mal hinter die Kulissen schauen und nicht nur an der Oberfläche kratzen? Dann ist eine Teilnahme an diesem Training genau das Richtige.

Voraussetzungen

Skills:

  • Abgeschlossenes USU Service Management Customizer Training oder vergleichbare Erfahrungen (z.B. durch Praxisbezug)
  • USU Service Management Erfahrungen und Verständnis über das USM-Datenmodell sind von Vorteil

 

Teilnehmer:

  • Min: 3
  • Max: 10

 

Schulungsumgebung:

  • Die GentlemenGroup Akademie (Azure Cloud) stellt über Microsoft Azure eine Schulungsumgebung zur Verfügung. Die Kommunikation findet über Microsoft Teams statt. Im Vorfeld zur Schulung muss nichts vorbereitet werden – also volle Konzentration auf die Inhalte.

agenda

Das Training besteht aus Theoriebausteinen, Einweisungen durch den jeweiligen Trainer an einem Demo Sytem und, je nach zeitlichen Gegebenheiten, auch mit dezidierten Praxisphasen. Somit ist das Ziel, dass die Teilnehmer ihr Wissen auch direkt an einem bereitgestellten USU Service Management System in der Praxis erproben könnnen.

Vormittag:

08:00 – 09:00: Berechtigungsgrundlagen in USM
09:00 – 10:00: Mandantisierung
10:00 – 10:30: Analyse bestehender Berechtigungen
10:30 – 12:00: Erstellung eigener Berechtigungen

12:00 – 12:30: PAUSE

 

Nachmittag:

12:30 – 13:30: Grundlagen der Business Views, InfoObjekte, Smart-Tiles
13:30 – 15:00: Umsetzung und Transport eigener Business Views
15:00 – 16:00: Offene Fragen, Abschluss

Auswahl zurücksetzen

Product Description

 

Inhalte

Ein Auszug der Inhalte:

  • Berechtigungen auf Basis von Benutzern, Gruppen und Rollen
    – Ansichten
    – Kataloge
    – Aktionen
    – InfoObjekte
    – SmartTiles
  • Erstellen, verwalten und administrieren von Ansichten (Business Views)
  • Verteilen von neuen SmartTiles auf der Startseite
  • Ein Einblick in die Möglichkeiten der Mandantisierung

 

Dieser Kurs ist der nächste in einer Reihe von Aufbaukursen – vielleicht besteht ja noch Interessse an den Folgenden:

• USU SRM Prozesse mit BPMN

• USU Workflows uns Skripting

Alternativ haben wir auch viele weitere Trainings im Programm oder darf es Training on the job sein? Bitte einfach auf uns zukommen.

Ziel der Schulung

Nach dem Training USU Autorisierung und Berechtigungsmanagement ist es möglich, neue Business Views zu erstellen, Smart Tiles zuzuordnen oder diese im Nachgang auf Basis von Katalogen und Aktionen bereitzustellen. Des Weiteren wird explizit mit Berechtigungsgruppen gearbeitet, um das Modell und Best Practices noch besser zu verstehen.

Somit ist die Administration ab diesem Zeitpunkt vollumfänglich und eigenständig möglich, um geziehlt neue Anforderungen bereitzustellen und aktiv zu betreiben.

Jeder Teilnehmer kann nach der Schulung …

  • Berechtigungsgruppen anlegen und zuweisen
  • Aktionen und Kataloge gezielt berechtigen
  • Business Views erstellen und verwalten
  • Smart Tiles verteilen
  • Business Views über den Standardbenutzer konfigurieren
  • das Konzept der Mandantisierung und die enthaltenen Abgrenzungen verstehen

Zielgruppe

Entwickler:

Dieses Training ist sowohl für Einsteiger als auch für Entwickler im Bereich USU Service Management konzipiert. Das Training vermittelt Wissen von Grund auf und vertieft bereits vorhandenes Wissen anhand praxisorientierter Beispiele.

 

Administrator:

Als Administrator mal hinter die Kulissen schauen und nicht nur an der Oberfläche kratzen? Dann ist eine Teilnahme an diesem Training genau das Richtige.

Voraussetzungen

Skills:

  • Abgeschlossenes USU Service Management Customizer Training oder vergleichbare Erfahrungen (z.B. durch Praxisbezug)
  • USU Service Management Erfahrungen und Verständnis über das USM-Datenmodell sind von Vorteil

 

Teilnehmer:

  • Min: 3
  • Max: 10

 

Schulungsumgebung:

  • Die GentlemenGroup Akademie (Azure Cloud) stellt über Microsoft Azure eine Schulungsumgebung zur Verfügung. Die Kommunikation findet über Microsoft Teams statt. Im Vorfeld zur Schulung muss nichts vorbereitet werden – also volle Konzentration auf die Inhalte.

agenda

Das Training besteht aus Theoriebausteinen, Einweisungen durch den jeweiligen Trainer an einem Demo Sytem und, je nach zeitlichen Gegebenheiten, auch mit dezidierten Praxisphasen. Somit ist das Ziel, dass die Teilnehmer ihr Wissen auch direkt an einem bereitgestellten USU Service Management System in der Praxis erproben könnnen.

Vormittag:

08:00 – 09:00: Berechtigungsgrundlagen in USM
09:00 – 10:00: Mandantisierung
10:00 – 10:30: Analyse bestehender Berechtigungen
10:30 – 12:00: Erstellung eigener Berechtigungen

12:00 – 12:30: PAUSE

 

Nachmittag:

12:30 – 13:30: Grundlagen der Business Views, InfoObjekte, Smart-Tiles
13:30 – 15:00: Umsetzung und Transport eigener Business Views
15:00 – 16:00: Offene Fragen, Abschluss

has been added to the cart. View Cart