Shop

PowerShell BASIC

2.499,00 

  • Dauer: 2 Tage
  • Ort: Alzenau
  • Seminarleiter: Stefan Butter

Klassische PowerShell-Trainings vermitteln viele theoretische Inhalte, wie typische CMDLets, das Piping Konzept oder Formatierung von irgendwelchen Ausgaben.

Dabei wird aber oft nicht beachtet, dass die meisten der Schulungsteilnehmer gar keine Software-Entwickler sind.

In unseren Trainings setzen wir darauf, Hilfestellungen zu geben, wie man einfachen Code entwickelt, der nicht nur funktioniert, sondern auch robust ist. Unser Ziel ist, dass der Code zudem flexibel anpassbar sein muss, falls die Projekte und Anforderungen später einmal umfangreicher und komplexer werden.

Unser Fokus liegt dabei nicht auf umfassenden Erklärungen aller PowerShell-Funktionen, sondern in der Vermittlung von Verständnis für das Verhalten der PowerShell. So können Sie durch die effektive Nutzung von kostenfreien Tools deutlich bessere PowerShell-Skripte erstellen.

Inhalte

Allgemeiner Umgang mit dem Endpoint Manager

Lernen Sie die Oberfläche kennen, konfigurieren Sie das System und die Agenten. Arbeiten Sie mit der Fernsteuerung, dem Inventar, Abfragen und erstellen Sie aussagekräftige Reports.

Softwareverteilung

Lernen Sie die unterschiedlichen Arten von Softwarepaketen kennen und erfahren Sie, welche Möglichkeiten der Verteilung Ihnen mit dem Ivanti Endpoint Manager zur Verfügung stehen.

Betriebssystemverteilung

Konfigurieren Sie Ihre Ivanti Umgebung, definieren Sie PXE Repräsentanten und erstellen Sie Provisioning Templates zur vollautomatischen Installation von Endgeräten inklusive Software, Patches und Treiber.

Patchmanagement

Mit Hilfe des Patch & Compliance Moduls des Endpoint Managers können Sie Sicherheitslücken in Ihrer Umgebung schließen und diese effektiv vor Angriffen schützen. Erfahren Sie dabei die Vorteile der Ivanti Lösung in Bezug auf die Erkennung von Bedrohungen sowie die kontrollierte bis vollautomatische Verteilung von Sicherheitsupdates (auch von Drittanbietern).

Ziel der Schulung

Das Training beinhaltet sowohl alle theoretischen, als auch praktischen Inhalte, die zu einer erfolgreichen Arbeit mit dem Ivanti Endpoint Manager benötigt werden.

Dazu bewegen sich die Teilnehmer ausschließlich in der Produktoberfläche und könne besprochene Themen darin nachvollziehen. Auf Power Point Folien wird weitgehend verzichtet.

Großer Wert wird hingegen auf die Vermittlung von Erfahrungswerten aus der Praxis durch den langjährigen Trainer und Senior Consultant gelegt. Individuelle Fragestellungen der Teilnehmer werden häufig in der Gruppe diskutiert, um beispielsweise auszuarbeiten, wo Vor- und Nachteile bestimmter Verteilungstechniken liegen.

Zielgruppe

Dieses Training ist sowohl für Einsteiger als auch für fortgeschrittene Nutzer geeignet. Durch die kleine Gruppengröße (max. 6 Teilnehmer) holen wir beide Gruppen ab.

Voraussetzungen

keine Speziellen

agenda

Tag 1
10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

  • PowerShell und Entwicklungs-Grundlagen
  • Einrichten der Entwicklungsumgebung (ISE, Visual Studio Code)
  • Nützliche Plugins und Tools kennenlernen
  • PowerShell Hilfe
  • Aufbau erfolgreicher PowerShell-Skripte
  • Easy Code
  • Typische Fehler kennen und vermeiden
  • Praktische Übungen zu den einzelnen Themenblöcken

 

Tag 2
09:00 Uhr bis 16:00 Uhr

  • Funktionen und Module
  • Arbeiten an der Logging-Klasse
  • Reines „Happy Path Coding“  vermeiden
  • Error Handling
  • Debugging
  • Die 7-Punkte-Checkliste
  • Ausblick: “Next Level Coding”
Auswahl zurücksetzen

Inhalte

Allgemeiner Umgang mit dem Endpoint Manager

Lernen Sie die Oberfläche kennen, konfigurieren Sie das System und die Agenten. Arbeiten Sie mit der Fernsteuerung, dem Inventar, Abfragen und erstellen Sie aussagekräftige Reports.

Softwareverteilung

Lernen Sie die unterschiedlichen Arten von Softwarepaketen kennen und erfahren Sie, welche Möglichkeiten der Verteilung Ihnen mit dem Ivanti Endpoint Manager zur Verfügung stehen.

Betriebssystemverteilung

Konfigurieren Sie Ihre Ivanti Umgebung, definieren Sie PXE Repräsentanten und erstellen Sie Provisioning Templates zur vollautomatischen Installation von Endgeräten inklusive Software, Patches und Treiber.

Patchmanagement

Mit Hilfe des Patch & Compliance Moduls des Endpoint Managers können Sie Sicherheitslücken in Ihrer Umgebung schließen und diese effektiv vor Angriffen schützen. Erfahren Sie dabei die Vorteile der Ivanti Lösung in Bezug auf die Erkennung von Bedrohungen sowie die kontrollierte bis vollautomatische Verteilung von Sicherheitsupdates (auch von Drittanbietern).

Ziel der Schulung

Das Training beinhaltet sowohl alle theoretischen, als auch praktischen Inhalte, die zu einer erfolgreichen Arbeit mit dem Ivanti Endpoint Manager benötigt werden.

Dazu bewegen sich die Teilnehmer ausschließlich in der Produktoberfläche und könne besprochene Themen darin nachvollziehen. Auf Power Point Folien wird weitgehend verzichtet.

Großer Wert wird hingegen auf die Vermittlung von Erfahrungswerten aus der Praxis durch den langjährigen Trainer und Senior Consultant gelegt. Individuelle Fragestellungen der Teilnehmer werden häufig in der Gruppe diskutiert, um beispielsweise auszuarbeiten, wo Vor- und Nachteile bestimmter Verteilungstechniken liegen.

Zielgruppe

Dieses Training ist sowohl für Einsteiger als auch für fortgeschrittene Nutzer geeignet. Durch die kleine Gruppengröße (max. 6 Teilnehmer) holen wir beide Gruppen ab.

Voraussetzungen

keine Speziellen

agenda

Tag 1
10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

  • PowerShell und Entwicklungs-Grundlagen
  • Einrichten der Entwicklungsumgebung (ISE, Visual Studio Code)
  • Nützliche Plugins und Tools kennenlernen
  • PowerShell Hilfe
  • Aufbau erfolgreicher PowerShell-Skripte
  • Easy Code
  • Typische Fehler kennen und vermeiden
  • Praktische Übungen zu den einzelnen Themenblöcken

 

Tag 2
09:00 Uhr bis 16:00 Uhr

  • Funktionen und Module
  • Arbeiten an der Logging-Klasse
  • Reines „Happy Path Coding“  vermeiden
  • Error Handling
  • Debugging
  • Die 7-Punkte-Checkliste
  • Ausblick: “Next Level Coding”
has been added to the cart. View Cart