Shop

unimate-Bootcamp

1.999,00 

  • Dauer: 3 Tage
  • Ort: Frankfurt/Main
  • Seminarleiter: Andrea de Filippis

Das unimate-Bootcamp ist ein spezielles Format zur schnellen und intensiven Vermittlung und Auffrischung der Kernaspekte der Software-Lösung „unimate“. Wir gehen explizit auf Neuerungen und Erweiterungen der aktuellen unimate-Version ein und kombinieren die Inhalte der Schulungen „Basis“, „Admin“ und „Lifecycle-Services“ zu einem kompakten, runden Paket.

Inhalte

Im Laufe der drei Tage werden folgende Punkte besprochen:

  • Grundlagen unimate Studio
  • Erstellung/Verwaltung von Prozessen
  • Einweisung in Standard services des IAMS
  • Erstellung/Verwaltung von Identitäten
  • Einführung technische Struktur der unimate-Umgebung
  • Installation der Grundmodule
  • Aufsetzen der Schnittstellen
  • Einweisung in Überwachung/Verwaltung

Ziel der Schulung

Nach Abschluss dieses Bootcamp sind Sie in der Lage unimate gemäß kundenspezifischer Anforderungen zu administrieren und konfigurieren und vollumfänglich für die Steuerung der Lifecycle-Prozesse einzusetzen.

Zielgruppe

Die Schulung ist perfekt für bestehende Kunden, die bereits einige Erfahrungen im Umgang mit unimate gesammelt haben und eine knackige Auffrischung in der Funktionsweise der Softwäre-Lösung benötigen.

Voraussetzungen

Das unimate-Bootcamp setzt voraus, dass Sie im Rahmen eigener Projekte bereits Erfahrungen im Umgang mit dem unimate gesammelt haben oder über ein fundiertes Basiswissen in der Entwicklung und Konfiguration von (IAM-)Softwarelösungen haben.

agenda

Wir starten mit der Einführung in die zugrundlegende Philosophie der Software-Lösung und die technische Struktur der unimate-Umgebung. Gemeinsam werden die Grundmodule installiert, das Portal konfiguriert und Schnittstellen aufgesetzt. Nach einer ergänzenden Einweisung in die Überwachung der unimate-Umgebung gibt es eine prägnante Einweisung in OGiTiX unimate-Studio, die Benutzeroberfläche und die Verwaltung und Erstellung von Prozessen. Im Anschluss fokussieren wir uns auf die Verwaltung der Identitäten und die Standard-Lifecycles-Services mit Ihren vordefinierten Ankerpunkten für kundenspezifische Anpassungen.
Auswahl zurücksetzen

Inhalte

Im Laufe der drei Tage werden folgende Punkte besprochen:

  • Grundlagen unimate Studio
  • Erstellung/Verwaltung von Prozessen
  • Einweisung in Standard services des IAMS
  • Erstellung/Verwaltung von Identitäten
  • Einführung technische Struktur der unimate-Umgebung
  • Installation der Grundmodule
  • Aufsetzen der Schnittstellen
  • Einweisung in Überwachung/Verwaltung

Ziel der Schulung

Nach Abschluss dieses Bootcamp sind Sie in der Lage unimate gemäß kundenspezifischer Anforderungen zu administrieren und konfigurieren und vollumfänglich für die Steuerung der Lifecycle-Prozesse einzusetzen.

Zielgruppe

Die Schulung ist perfekt für bestehende Kunden, die bereits einige Erfahrungen im Umgang mit unimate gesammelt haben und eine knackige Auffrischung in der Funktionsweise der Softwäre-Lösung benötigen.

Voraussetzungen

Das unimate-Bootcamp setzt voraus, dass Sie im Rahmen eigener Projekte bereits Erfahrungen im Umgang mit dem unimate gesammelt haben oder über ein fundiertes Basiswissen in der Entwicklung und Konfiguration von (IAM-)Softwarelösungen haben.

agenda

Wir starten mit der Einführung in die zugrundlegende Philosophie der Software-Lösung und die technische Struktur der unimate-Umgebung. Gemeinsam werden die Grundmodule installiert, das Portal konfiguriert und Schnittstellen aufgesetzt. Nach einer ergänzenden Einweisung in die Überwachung der unimate-Umgebung gibt es eine prägnante Einweisung in OGiTiX unimate-Studio, die Benutzeroberfläche und die Verwaltung und Erstellung von Prozessen. Im Anschluss fokussieren wir uns auf die Verwaltung der Identitäten und die Standard-Lifecycles-Services mit Ihren vordefinierten Ankerpunkten für kundenspezifische Anpassungen.
has been added to the cart. View Cart